S-Oil-Erweiterungsprojekt in Ulsan in Südkorea

Saudi Aramco treibt globale Wachstumsstrategie für Chemikalien voran

cavPC1195136.jpg
Unterzeichnung des „Memorandum of Understanding“ und des S-Oil-Erweiterungsprogramms Bild: Saudi Aramco
Anzeige

Saudi Aramco treibt mit der Einweihung des neuen Rückstandverwertungskomplexes von S-Oil und des nachgelagerten Olefin-Komplexes die globale Wachstumsstrategie für Chemikalien voran. Die Anlagen verfügen über die neuesten Raffinerietechnologien, die den Petrochemieanteil von S-Oil von 8 auf 13 % erhöhen und hochwertige Produkte wie Propylene und Benzin ermöglichen. Die Einweihung beinhaltete auch die Unterzeichnung einer Absichtserklärung zwischen den beiden Unternehmen über die Zusammenarbeit bei einem 6-Milliarden-Dollar-Projekt für Steamcracker und Olefine, das bis 2024 abgeschlossen sein soll. Der neue Steamcracker wird Ethylen und andere Basischemikalien aus Naphtha und Raffinerieabgas herstellen.

Die Vereinbarung unterstützt den Plan von Saudi Aramco, die globale Präsenz in der Petrochemie in den nächsten zehn Jahren zu erhöhen. Dazu gehört auch der Einsatz der thermischen Crude-to-Chemicals-Technologie von Saudi Aramco, die den Fokus von S-Oil von Öl auf Chemie verlagert, um das Unternehmen im zukünftigen Energiemarkt besser zu positionieren.


Anzeige

Powtech Guide 2019


Alles zur Powtech 2019. Jetzt lesen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport


Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung


Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de