Uni Ulm gewinnt erstmals den Chemcar-Pokal. Punktlandung auf der 14,5 Meter langen Strecke - prozesstechnik online

Punktlandung auf der 14,5 Meter langen Strecke

Uni Ulm gewinnt erstmals den Chemcar-Pokal

chemcar.jpg
Kerstin Albers und Jonas Tetzloff nahmen den Preis für das Team der Uni Ulm entgegen (Bild: Dechema/Haas, picture alliance)
Anzeige

Mit einer Punktlandung gewann überraschend das Team der Universität Ulm „UUlm” den Chemcar-Wettbewerb mit nur 2 cm Abweichung von der ausgelosten Strecke. Zum 12. Mal hatten die Veranstalter – die kreativen jungen Verfahrensingenieuren (kjVIs) der VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC) – Studierende zum Wettbewerb aufgerufen. Ziel des Chemcar-Wettbewerbs ist es, ein Modellfahrzeug zu konstruieren, das durch eine oder mehrere chemische Reaktion(en) angetrieben wird. Hierbei genügt es jedoch nicht, das schnellste Auto zu entwerfen und zu bauen. Bewertet wird außerdem Konzept, Sicherheitsprüfung und Präsentation. Beim Rennen ist zudem Präzision gefragt, da eine kurz vor dem Rennen ausgeloste Distanz möglichst genau gefahren werden muss.

Aufgrund des Forschungsbereichs der erneuerbaren Energien der Universität Ulm hatte sich das Siegerteam für eine Brennstoffzelle als Energiequelle entschieden. Als Antrieb dient ein Gleichstrommotor. Die Energiequelle wurde dabei von der Stoppreaktion abgekoppelt. Das Team hatte als Newcomer noch keine Erfahrung mit dem Chemcar-Wettbewerb vorzuweisen. Umso überraschender war der Sieg durch Punktlandung des Chemcars auf der 14,5 m langen Strecke mit einem Zusatzgewicht von 30%. 

Am Chemcar-Wettbewerb, der im Rahmen der Processnet-Jahrestagung 2018 in Aachen stattfand, beteiligten sich sieben Studententeams, u. a. aus Polen und Indonesien. Die Ulmer gewannen neben dem Chemcar-Pokal ein Preisgeld von 2000 Euro. Die zweit- und drittplatzierten Teams stammen aus Mannheim und Dortmund. Alle Ergebnisse und Bilder gibt es auf der Internetseite www.vdi.de/chemcar.

Anzeige

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de