Startseite » Aktuelles (Food) »

Messe-Duo Solids und Recycling-Technik 2020 in Dortmund

Durchführung im April untersagt
Messe-Duo Solids und Recycling-Technik 2020 wird auf den Juni verschoben

Solids_und_Recycling-Technik_2018_Dortmund_
Am 1. und 2. April 2020 präsentieren sich Unternehmen für Schüttguttechnik und Wiederverwertung auf den parallel stattfindenden Messen Solids und Recycling-Technik in Dortmund Bild: Easyfairs
Anzeige
— Die Durchführung der Solids & Recycling-Technik Dortmund am 1. und 2. April 2020 ist durch die Behörden per Allgemeinverfügung untersagt worden. Als neuer Termin wurden der 24. und 25. Juni 2020 festgelegt. —-
 
Die verantwortungsvolle und wirtschaftliche Nutzung von Ressourcen ist angesichts zunehmender Rohstoffknappheit und Umweltbelastung heute wichtiger denn je. Am 1. und 2. April 2020 können sich Besucher auf den Messen Solids & Recycling-Technik in Dortmund über Lösungen, Trends und Digitalisierungsmöglichkeiten für mehr Effizienz und Nachhaltigkeit informieren. Auch die Absicherung von Prozessen in der Schüttguttechnik ist ein zentrales Thema.

Die Rückführung verwertbarer Rohstoffe in den Wirtschaftskreislauf rückt im Unternehmensalltag zunehmend in den Fokus. Firmen stehen vor den Herausforderungen, Rohstoffe effizienter zu nutzen, sie reibungslos und ohne Verluste in die Prozesskette einzubringen, Abfallmengen zu minimieren und verstärkt auf Recyclingprozesse zurückzugreifen. Verfahren wie Sieben, Mischen, Trennen oder Zerkleinern sind dabei für die Erstverarbeitung von Rohstoffen ebenso wichtig wie für deren abschließende Wiederverwertung. Die Digitalisierung bietet Lösungen für die effiziente Gestaltung von Abläufen. So wird es zur Pflicht der Verantwortlichen, sich über die Möglichkeiten und Trends zu informieren, Erfahrungen auszutauschen und ihre Unternehmen nachhaltig wirtschaftlich aufzustellen. Die Fachmessen Solids und Recycling-Technik bieten hierfür eine ideale Plattform.

Am 1. und 2. April 2020 präsentieren sich Unternehmen für Schüttguttechnik und Wiederverwertung auf der Messe Dortmund. Die Kombination der Messen schafft sowohl für Aussteller als auch für Besucher zahlreiche Synergien, finden sich doch viele der Schüttguttechnologien auch in der Recyclingbranche wieder.

Vorträge zum Thema Sicherheit

Wer sich intensiv mit aktuellen und zukünftigen Aufgabenstellungen auseinandersetzen möchte, findet in den Vorträgen und Workshops auf den Bühnen der Innovation- und Solution-Centers zahlreiche Möglichkeiten zum Austausch mit Experten. Zuhörer dürfen am ersten Messetag gespannt sein auf Beiträge des Instituts für angewandte Bauforschung IAB Weimar rund um praxisorientierte Schüttgutsimulation mithilfe der Diskreten-Elemente-Methode. Experten des IAB stellen das innovative Verfahren zur Abbildung des Schüttgutverhaltens vor und zeigen die Potenziale der Simulation auf.

Auch das Thema Explosionsschutz in Betrieben wird ausführlich behandelt. Neben Vorträgen zu den rechtlichen Anforderungen an einen sicheren Anlagenbetrieb oder Sicherheitskenngrößen von Stäuben stehen die Ausführungen von Prof. Dr. Ing. Uli Barth vom Steinbeis-Transferzentrum Integrative Sicherheit Wuppertal zur Beurteilung von Explosions- und Brandgefahren im Mittelpunkt. Passend dazu können sich die Besucher auch in diesem Jahr wieder auf die Live-Explosionen auf dem Demo-Areal des Freigeländes der Messe freuen.

Am zweiten Messetag zeigen Experten unter dem Motto „Vom Recht zur Praxis“ unter anderem Wege auf, arbeits- und betriebs-schutzrechtliche Vorgaben reibungslos in der Praxis umzusetzen. Das Thema Sicherheit spielt auch bei weiteren Vorträgen eine große Rolle, beispielsweise in einem Beitrag zum sicheren Umgang mit gefährlichen Schüttgütern.

Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de