Ethernet für Frequenzumrichter. - prozesstechnik online

Allgemein

Ethernet für Frequenzumrichter

Anzeige
Das Schnittstellenmodul Ethernet Master richtet sich an alle Anwender, die eine Kontroll- und Konfigurationsmöglichkeit für ihre Frequenzumrichter mittels Ethernet brauchen, beispielsweise für einen Zugriff mittels Web und Internet. Der Ethernet Master verfügt über ein kompaktes Design, kann auf einer herkömmlichen DIN-Hutschiene befestigt werden und kontrolliert dann bis zu 16 Frequenzumrichter.

Der Ethernet Master fungiert als Gateway zwischen dem Ethernet und den RS485-Schnittstellen der VLT-Frequenzumrichter. Als Spannungsversorgung benötigt er 24 V (DC). Der Ethernet Master kann die Kommunikation mit allen Frequenzumrichtern der Serien VLT 2800, 5000, 5000 Flux, 6000 und 8000 sowie dem VLT AutomationDrive FC 300 steuern. Genauso lassen sich die dezentralen Umrichterlösungen FCD 300 und FCM an das Gerät anschließen. Zusätzlich verfügt er über die Möglichkeit, mit einem PLC-Master mittels ModbusTCP oder Ethernet/IP zu kommunizieren. Außerdem stellt der Ethernet Master einen Open TCP Socket Channel zur Verfügung, mit dem Protokoll-Telegramme transparent zwischen dem Ethernetnetzwerk und dem FC-Bus ausgetauscht werden können.
cav 411
Anzeige

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de