Füllstandsmessung. Extrem leichte Stoffe - prozesstechnik online

Extrem leichte Stoffe

Füllstandsmessung

Anzeige
Bei der Schwinggabelsonde vom Typ VN2020 handelt es sich um die konsequente Weiterentwicklung einer Standard-Schwingabelsonde. Mit ihr kann die Erfassung der Füllstände von Stoffen mit einem Schüttgewicht von 8 g/l ermöglicht werden. Dazu wurden die Schwinggabelschenkel an extrem leichte Produkte angepaßt. Eine Verlängerung des vibrierenden Auslegers stellt sicher, daß die zur Verfügung stehende Fühlfläche des Schwingsensors vergrößert wird. Eine intelligente Elektronik zur Auswertung wurde auf diesen neuen Ausleger abgeglichen. Diese Elektronik ermöglicht es, die extrem leichten Dämpfungen durch das Schüttgut zu detektieren. Alle auf dem Markt vorkommenden Anschlußspannungen sind im Standardprogramm berücksichtigt.

Eine serienmäßige Minimum-/Maximumsicherheit garantiert, daß die Sonde im Falle eines Leitungsbruches oder Stromausfalles eine sichere Leer- oder Vollmeldung abgibt. Es steht zusätzlich ein potentialfreier Ausgang zur Verfügung, um das Füllstandsignal abzugreifen und in einer Steuerung weiter zu verarbeiten. Der Einsatz in staubexplosivem Bereich der Zone 10/11 ist möglich. BVS/DMT Bescheinigungen liegen vor.
Weitere Informationen dei 217
Anzeige

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de