Startseite » Allgemein »

Modular aufgebaute Abwasseraufbereitungsanlage

Allgemein
Modular aufgebaute Abwasseraufbereitungsanlage

Beim Einsatz von Hochdruck-Wasserstrahl-Systemen fällt eine aus Strahlwasser und abgetragenen Feststoffpartikeln bestehende Suspension an, die aus Gründen des Umwelt- und Gesundheitsschutzes aufgefangen und aufbereitet werden muß. Diesen Zweck erfüllt das modulare Wasseraufbereitungssystem eines Duisburger Unternehmens.

Die anfallende Suspension wird über einen Seitenkanalverdichter direkt am Wasserwerkzeug abgesaugt und in einem Vakuumbehälter aufgefangen. Über eine Membranpumpe gelangt die Suspension in den Reaktionsbehälter, der mit einem Rührwerk ausgestattet ist. Während einer vorab eingestellten Rührperiode wird Fällungs- bzw. Flockungsmittel zudosiert. Nach Beendigung der Rührphase beginnt die Absetzphase. Über einen Klarwasser- und einen Schlammablaß gelangen die Suspensionen auf ein Bandfilter. Während des Filtrationsprozesses erzeugen zwei druckluftbetriebene Membranpumpen einen Unterdruck am Filtertuch. Das gereinigte Wasser wird mit Hilfe der Membranpumpen über einen Sand- und/oder Aktivkohlefilter der Kanalisation zugeführt. Zwei Abschälmesser entfernen den Filterkuchen vom Faservlies, der anschließend in ein Auffanggefäß fällt. Die Anlage ist für Durchsatzleistungen von 800 bis 2500 l/h lieferbar. Die Filterkuchenrestfeuchte beträgt etwa 25 bis 30%.
Weitere Informationen cav-312

Klicken und gewinnen!

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de