Startseite » Chemie » Armaturen (Chemie) »

Emissions-Schutzventil für Faßpumpen

Armaturen (Chemie)
Emissions-Schutzventil für Faßpumpen

CV020107
Anzeige
Der Entwicklung dieses Emissions-Schutzventils lag folgende Problemstellung zugrunde: Um beim Entleeren eines Fasses Unterdruck zu vermeiden, ist eine konstante Luftzufuhr ins Faß notwendig. Setzt man bei der Arbeit mit korrosiven oder toxischen Flüssigkeiten, wie es häufig geschieht, keine gasdichten Pumpen ein, ist die Konsequenz, daß aus dem Faß schädliche Dämpfe entweichen könnten.

Das Emissions-Schutzsystem, das in den Werkstoffen PP, Messing oder Edelstahl erhältlich ist, schiebt dem einen wirkungsvollen Riegel vor. Über ein Kugelventil kann zwar Luft in Faß oder Behälter eintreten, giftige Gase innerhalb des Gebindes entweichen aber nicht. Durch die zusätzliche Verwendung von Gaspendelleitungen kann der Anwender gefährliche Flüssigkeiten, wenn erforderlich, auch in geschlossenen Systemen umfüllen.
Ventil und Gewindeteil sind bei diesem Emissions-Schutzsystem getrennt, so daß die Vorrichtung sehr flexibel einsetzbar ist – bei minimalen Montagezeiten. In Verbindung mit einem Emissions-Schutzsystem können auch Zapfpistolen mit konisch dichtendem Schnellwechseladapter eingesetzt werden.
Halle 5, Stand 5B36
Weitere Informationen cav-251
Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de