Startseite » Chemie » Armaturen (Chemie) »

Selbstdichtendes Verbindungsprinzip

Armaturen (Chemie) Chemie
Selbstdichtendes Verbindungsprinzip

cav09180026.jpg
Das O-Ring-freie Verbindungsprinzip ist für alle Mehrwege-Ventilblöcke PC50 iComline aus dem Werkstoff PTFE erhältlich Bild: Gemü

Defekte O-Ringe können direkte und indirekte Folgekosten verursachen. Beim Einsatz von Chemikalien und Additiven sowie erhöhten Temperaturen stoßen die genannten Elastomerdichtungen schnell an ihre Verschleißgrenzen. Deshalb hat Gemü für die Produktreihe iComline eine Dichtmethode ohne O-Ring entwickelt. Hierbei greifen zwei aufeinander abgestimmte Konturen passgenau ineinander und gewährleisten so dauerhaft eine sichere Abdichtung. Das O-Ring-freie Dichtprinzip spart damit nicht nur die zusätzlichen Kosten für die Elastomerdichtungen, sondern erhöht auch die Lebensdauer der modularen Ventillösungen. Die neue Dichtungsmethode ermöglicht dabei eine nahezu totraumfreie Abdichtung. Die Verbindung und Verpressung der beiden Dichtkonturen wird je nach Anforderungen mittels Edelstahlschrauben oder durch ein direkt in den Mehrwege-Ventilblock Gemü PC50 gespantes Gewinde sichergestellt. Das Verbindungsprinzip ist für alle Mehrwege-Ventilblöcke PC50 iComline aus dem Werkstoff PTFE erhältlich. Es ist für einen Betriebsdruck von bis zu 6 bar qualifiziert und lässt sich bei Medientemperaturen von -10 bis +150 °C eingesetzen.

www.prozesstechnik-online.de

Suchwort: cav0918gemü



Hier finden Sie mehr über:
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de