Startseite » Chemie » MSR-Technik » Messtechnik »

Prüfgerät für die Phased-Array-Prüfung

Schweißnähte untersuchen
Prüfgerät für die Phased-Array-Prüfung

Olympus__Omniscan
Das Prüfgerät Omniscan X3 beschleunigt die effiziente Prüfung von Schweißnähten, Rohren, Druckkesseln und Verbundwerkstoffen Bild: Olympus
Anzeige

Omniscan-Prüfgeräte sind wegen ihrer Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Bedienerfreundlichkeit weltweit für die mobile Prüfung mit Phased-Array-Ultraschalltechnik (PAUT) beliebt. Mit dem Prüfgerät Omniscan X3 wird jetzt der gesamte Prüfablauf verbessert. Dank der schnell und effizient konfigurierbaren Prüfeinstellungen und der Bilderfassung mittels Full Matrix Capture (FMC) mit anschließender Bildverarbeitung mittels Total Focusing Method (TFM) ist die Entscheidungsfindung noch unkomplizierter geworden. Nach Beendigung einer Prüfung vereinfachen richtungsweisende Softwarefunktionen die Analyse und Berichterstellung.

Unentbehrliche Funktionen für die Phased-Array-Ultraschallprüfung, wie TOFD, zwei UT-Kanäle, acht Schallbündelgruppen und 16:64PR, 16:128PR oder 32:128P Konfigurationen, verbindet das Prüfgerät Omniscan X3 mit verbesserter Phased-Array-Bildverarbeitung wie ein live TFM-A-Bild, einer Dateigröße von 25 GB sowie bis zu 1024 × 1024 Pixel TFM-Rekonstruktion und vier gleichzeitige live TFM-Übertragungsmodi.

Olympus Deutschland GmbH, Hamburg

Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de