Praxistipps an jeder Ecke

Powtech 2016 mischt Nürnberg auf

Anzeige
Vom 19. bis 21. April 2016 präsentieren rund 900 Aussteller auf der Powtech 2016 in Nürnberg die neuesten technologischen Entwicklungen rund um das Herstellen, Verarbeiten und Handling von Pulvern, Granulaten und Schüttgut. Im Fokus wird dabei nach wie vor das Thema Energie- und Ressourceneffizienz stehen. Experten der Prozessindustrie erhalten viele Anregungen und nützliche Praxistipps. Gleichzeitig zu Gast im Messezentrum Nürnberg ist wieder der Internationale Kongress für Partikeltechnologie Partec.

Auf der Powtech 2016 in Nürnberg sorgen gleich drei Fachforen sowie begleitende Kongresse und Sonderflächen für Wissensaustausch auf hohem Niveau. Ob für Food, Pharma, Chemie oder andere Branchen: Prozessexperten nehmen von der Powtech nutzwertiges Praxiswissen und neue Ideen mit nach Hause.

Der VDMA, auf der Powtech vertreten durch die Fachabteilungen Trocknung und Luftreinhaltung, stellt auf der Messe seine Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence in den Mittelpunkt. Anhand von Exponaten und Success Stories erfahren Besucher am VDMA-Stand unter anderem, wie Verfahrenstechnik zu ressourcenschonenden und nachhaltigeren Prozessen beiträgt. Zusammen mit beteiligten Unternehmen spannt der VDMA ein Blue Competence Netzwerk über die ganze Messe: Ein spezieller Messeguide versammelt alle Powtech Aussteller, die die Initiative unterstützen und hilft dabei, nachhaltige Lösungen zu finden.
Expertenwissen zum Mitnehmen
Die drei Vortragsbereiche in den Messehallen der Powtech bieten laufend Fachvorträge, viele davon in englischer Sprache. Die jeweils halbstündigen Vortragsslots und Diskussionsrunden behandeln aktuelle Branchenthemen in nutzwertiger, kompakter Form. Das Fachforum Pharma.Manufacturing.Excellence (Halle 3A), organisiert von der APV, fokussiert auf Trends und Herausforderungen der Pharmaproduktion, darunter Continuous Production, Tabletting and Testing, 3D-Printing und Serialisierung. Das Powtech Expertenforum (Halle 2) bietet laufend Vorträge zu den Themen Prozessautomation, Partikelanalyse und Messtechnik. Hier findet zudem die Verleihung der neuen Powtech Awards in den drei Kategorien Technology, Energy Excellence und Service statt.
Umfangreiches Technologieforum
Im Rahmen des Technologieforums (Halle 3, Stand 401) auf der Powtech 2016 veranstaltet die Redaktion der Fachzeitschriften cav chemie anlagen verfahren, dei – die ernährungsindustrie und Pharmaproduktion an allen drei Messetagen das Forum „Pulver und Schüttgüter effizient und sicher handeln“. Die Fachvorträge beleuchten die Besonderheiten und Vorteile unterschiedlicher Technologien für verschiedene Anwendungen in den Bereichen Chemie, Pharma und Food. Spezifische Aufgabenstellungen werden analysiert und Lösungswege aufgezeigt. Die Veranstaltungszeiten und Vorträge finden Sie auf Seite XX und im Internet unter prozesstechnik-online.de/powtech/forum2016.
Brücke zu Forschung und Talenten
Insgesamt 15 Hochschulen, Lehrstühle und Institutionen stellen im neu geschaffenen Sonderbereich „Generation Zukunft“ auf der Powtech ihre Forschungsprojekte vor und informieren über Kooperationen. Unternehmen treffen hier auf die Talente von morgen – und können dank einer laufend aktualisierten Stellenbörse neue Fachkräfte gewinnen. Täglich ab 16:30 Uhr lädt der Verband DSIV in studentischer Atmosphäre bei einem Chill-Out zum Netzwerken ein.
Alle drei Jahre mit Partec-Kongress
Kleine und kleinste Teilchen stehen alle drei Jahre in Nürnberg auf der Partec im Mittelpunkt: Der internationale Kongress findet vom 19. bis 21. April 2016 parallel zur Powtech statt. Über 200 Fachvorträge sieht der Partec-Veranstaltungskalender vor, rund 500 Experten aus aller Welt nehmen an dem englischsprachigen Kongress teil. Gemäß dem Kongressmotto „Industry meets Science“ vereint die Liste der Keynote-Speaker führende Wissenschaftler und F&E-Verantwortliche von Top-Unternehmen wie Nestlé oder Novartis.
Prof. Dr.-Ing. Hermann Nirschl, Vorsitzender der Partec 2016, erläutert im Interview, wie der Kongress Impulse für Forschung und Praxis liefert (siehe Kasten).
Explosionsschutz live erleben
Am 20. April 2016 gastiert der internationale IND EX Safety Congress auf der Powtech. Ex-Schutz-Experten aus allen Kontinenten erläutern die regional unterschiedlichen gesetzlichen Vorgaben und neueste Ansätze für mehr Explosionsschutz. Wie schnell es in der Produktion zu einer Gas- oder Staubexplosion kommen kann und was dagegen schützt, erleben die Besucher an allen drei Messetagen hautnah bei moderierten Live-Explosionen im Außenbereich der Messe.
Gipfeltreffen der Prozess-Experten
Erstmals können Powtech-Besucher Infos und Zeiten zu allen Fachvorträgen auch per App abrufen und sich am Smartphone vorab ihr persönliches Vortragsprogramm zusammenstellen. Auf der Messe erinnert die Powtech App auf Wunsch an ausgewählte Veranstaltungen hilft dank interaktivem Hallenplan bei der Orientierung. „2016 rücken wir das hochkarätige Fachprogramm der Powtech noch stärker ins Rampenlicht. Denn nirgendwo sonst treffen sich so viele Experten der Schüttgut- und Prozessindustrie an einem Ort.“, erläutert Beate Fischer, verantwortliche Projektleiterin bei der NürnbergMesse. „Jeder Fachbesucher wird von hier eine Fülle neuer Erkenntnisse mitnehmen – und kann nach dem Messebesuch mit ganz konkreten Lösungen und Ideen neu durchstarten.“
Mittendrinn statt nur dabei
Mit der Integration der ehemals parallel veranstalteten Messe Technopharm treffen Fachbesucher auf zahlreiche Pharma-Highlights in allen sechs Messehallen. Über 375 der insgesamt rund 900 Aussteller präsentieren auf der Powtech 2016 Lösungen für die gesamte Pharma-Produktionskette.
Raum für Wissensaustausch mit Experten und Fachkollegen bietet das Forum Pharma.Manufacturing.Excellence in Halle 3A, organisiert von der Arbeitsgemeinschaft für pharmazeutische Verfahrenstechnik (APV). Die Besucher erwartet hier ein breites Programm rund um die Produktion und Forschung für feste, halbfeste und flüssige Formen. Auf der Agenda stehen Vorträge und Workshops zu den Themen Analytik, Validierung und GMP in Theorie und Praxis.
Hygiene im Prozess gefragt
Zu den Topthemen zählt auch das Feld Hygiene und Steriltechnik. In Produktionsprozessen der Pharma-, Food- und Kosmetikbranche gelten heute höchste Anforderungen in diesem Bereich. Ob Instantsuppe, Sonnenschutzcreme oder Medikamente: Alle diese Produkte müssen vom Grundstoff bis zur Verpackung gemäß strenger Hygieneauflagen behandelt und produziert werden. Die Powtech, Trendbarometer für Lifescience-Prozesstechnologien und Europas größter Treffpunkt für Pharmaproduzenten, bringt hierzu ein weites Spektrum an Anbietern und Lösungen zusammen.
Herausforderung sterile Produktion
Fortschrittliche Medikamentenneuentwicklungen, etwa zur Anwendung in der Krebstherapie, setzen immer häufiger auf hochaktive Wirkstoffe, die in der Herstellung sterile Bedingungen erforderlich machen. Mehr noch: Der Kontakt zwischen Mitarbeiter und Produkt muss vollständig vermieden werden.
Möglich machen dies Containment-Lösungen, bei denen die Produktionsprozesse gänzlich abgeschirmt und isoliert ablaufen. Auf der Powtech 2016 demonstriert etwa die Leistritz Extrusionstechnik GmbH, wie eine Anlage gebaut werden kann, die den höchsten Schutzanforderungen nach Operator Exposure Level (OEL) 5 genügt. „Eine solche Komplettanlage umfasst neben der Dosierung und dem Extruder auch einen Isolator mit speziellen Designelementen für die Reinigung und Ausschleusung der Prozessteile“, erklärt Albrecht Huber, Head of Business Unit Pharma Extrusion bei Leistritz. „Die Pharmaextrusion ist ein vielfältig einsetzbares Verfahren zur Herstellung von festen Formen und umfasst Folgetechnologien zum Kühlen und Formgeben.“
Powtech App: Entspannt über die Messe
Neu 2016 ist die Powtech-App fürs Smartphone mit tagesaktueller Aussteller- und Produktübersicht, dynamischem Hallenplan und Infos zu allen Fachvorträgen und Veranstaltungen. Besucher können sich vorab ihr persönliches Vortragsprogramm zusammenstellen und erhalten auf Wunsch auf der Messe Erinnerungen zu ihren Highlights. Die App gibt es hier: www.powtech.de/app.
Das ganze Fachprogramm für Prozesstechnikanwender sowie einen Überblick über alle Aussteller finden Interessenten unter www.powtech.de.
Anzeige

Powtech Guide 2019


Alles zur Powtech 2019. Jetzt lesen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport


Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung


Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de