Startseite » Chemie » Pumpen (Chemie) »

Förderung explosionsfähiger Gasgemische

Vakuumpumpen für Wasserstoff geeignet
Förderung explosionsfähiger Gasgemische

Pfeiffer_Vacuum_Vakumumpumpe
Die Pumpen der Reihe Hiscroll Atex fördern alle Gase bis einschließlich Explosionsgruppe IIC Bild: Pfeiffer Vacuum

Die Pumpen der Reihe Hiscroll Atex entsprechen den Anforderungen der europäischen Richtlinie 2014/34/EU und sind gekennzeichnet nach Atex II 3/-G Ex h IIC T4 Gc X +5 °C ≤ Ta ≤ +40 °C. Damit sind sie für die Förderung potenziell explosionsfähiger Gasgemische geeignet. Es können alle Gase bis einschließlich Explosionsgruppe IIC gefördert werden. Demnach ist sogar das Pumpen von Wasserstoff möglich.

Die Scrollpumpen bieten hohes Saugvermögen beim Abpumpen bereits ab Atmosphärendruck. Die komplett ölfreien und hermetisch dichten Vakuumpumpen erzielen je nach Version ein nominelles Saugvermögen von 6 bis 20 m3/h. Eine kompakte Bauweise sowie ein sehr leiser und vibrationsarmer Betrieb zeichnen sie besonders aus. Außerdem ist eine hohe Wasserdampfverträglichkeit gewährleistet. Durch das zweistufige Gasballastventil kann individuell auf die jeweiligen Prozessbedürfnisse eingegangen werden.

Die Pumpen lassen sich über RS-485, Ethercat oder Profinet einfach mit anderen Produkten von Pfeiffer Vacuum wie zum Beispiel Turbopumpen verbinden sowie mit einer übergeordneten Steuerung oder einem PC betreiben. Die intelligente Schnittstelle ermöglicht unter anderem die Nutzung des Drehzahlstellbetriebs oder des Stand-by-Modus.

Pfeiffer Vacuum GmbH, Asslar



Hier finden Sie mehr über:
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de