Startseite » Chemie »

Vakuumförderer für großes Chargenvolumen

Schafft bis zu 7,5 t pro Stunde
Vakuumförderer für große Volumina

Piab_Vakuumförderer
Der Vakuumförderer Piflow i/f eignet sich für ein größeres Chargenvolumen und verfügt über ein 28-l-Gehäuse Bild: Piab
Anzeige

Der Piflow-Vakuumförderer von Piab eignet sich als Alternative zum mechanischen Förderern, wenn Staubfreiheit oder wenig Wartung verlangt sind. Ein weiterer Vorteil des Vakuumförderers ist, dass seine Pumpe auf der Coax-Technologie basiert, einem energieeffizienten Weg, um Vakuum zu erzeugen. Um Großbetriebe noch besser zu unterstützen, hat Piab nun seine Piflow-Produktreihe um einen
Vakuumförderer für ein größeres Chargenvolumen erweitert. Der Piflow i/f verfügt über ein 28-l-Gehäuse und
bietet die Möglichkeit, die Pumpenleistung zu erhöhen. Dies erfolgt durch die Montage von zwei Pibasic-400- oder -600-Pumpen. Damit erhöht sich die Kapazität des Vakuumförderers auf 7,5 t pro Stunde.

Piab Group, Butzbach

Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de