Startseite » Allgemein »

Effizientes Hopfenstopfen

Automatisierung und Skalierbarkeit
Effizientes Hopfenstopfen

Alfa_Laval_Hopfenstopfen
Das System Iso-Mix-External-Drive (IMXD) ermöglicht die Automatisierung und die Skalierbarkeit von Hopfenstopfentechniken für Biermengen von 100 bis über 5000 hl Bild: Alfa Laval
Anzeige

Das System Iso-Mix-External-Drive (IMXD) von Alfa Laval ermöglicht die Automatisierung und die Skalierbarkeit von Hopfenstopfentechniken für größere Biermengen von 100 bis über 5000 hl. Das einfache und kompakte System IMXD funktioniert mit jedem Hopfeneinführungssystem. Anwender verhindern eine übermäßige Extraktion der Aromastoffe, minimieren den Produktverlust und profitieren von einer effizienten Cleaning-in-Place-(CIP)-Reinigung. Darüber hinaus können Fermentations-, Reifungs- und Crash-Cooling-Prozesse optimiert werden.

Lange Verweilzeiten des Bieres im Gärtank bedeuten eine sehr schnelle Verteilung und Extraktion von Hopfenaromen. Mit dem IMXD reduzieren Brauer beim Hopfenstopfen die Verweildauer von Tagen auf Stunden. Zugleich lässt sich der Produktverlust minimieren, weil der Hopfen durch Zentrifugation entfernt wird. Die Homogenisierung des Hopfens verhindert außerdem typische Prozessprobleme.

Alfa Laval Mid Europe GmbH, Glinde



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de