Startseite » Food » Antriebstechnik (Food) »

Ölfreie Trommelmotoren für hohe Hygienestandards

Keine Kontamination durch austretendes Öl
Ölfreie Trommelmotoren für hohe Hygienestandards

Momentum_ölfreie_Synchrontrommelmotoren
Der Wirkungsgrad der ölfreien MTS-Synchron-Trommelmotoren entspricht IE4 Bild: Momentum
Anzeige
In Edelstahl gefertigte Trommelmotoren sind in der HACCP-konformen Lebensmittelproduktion sehr beliebt. Die Konstruktionsform dieses All-in-one-Antriebs ermöglicht qualitativ hochwertige Hygienic Designs. Ölfreie Ausführungen haben den Vorteil, dass sich kein austretendes Öl zur Kontaminationsquelle entwickeln kann.

Über die Jahre hinweg unterliegen Trommelmotoren einem gewissen Verschleiß. Schwachstellen sind oft die Dichtungen an der Welle. Erfüllen diese ihren Zweck nicht mehr vollumfänglich, kann Öl austreten. Aus diesem Grund gehen Lebensmittelhersteller sowie Maschinen- und Förderanlagenbauer der zuliefernden Industrie vermehrt dazu über, ölfreie Trommelmotoren einzusetzen, da dies automatisch zu einem besseren Hygienic Design führt und in HACCP-Gefahrenanalysen einen kritischen Kontrollpunkt entfallen lässt.

Gegenüber den ölgelagerten Getrieben müssen konventionelle ölfreie Asynchron-Trommelmotoren jedoch oft überdimensioniert ausgelegt werden. Die vergleichsweise hohe nominale Nennleistung des Motors wird nur gedrosselt gefahren, damit es keine Überhitzung gibt, wie es bei kleiner dimensionierten Motoren der Fall wäre, für die Öl als kühlendes Medium benötigt würde. Die Konsequenz ist eine kostspieligere Auslegung, die auch zugleich eine geringere Energieeffizienz im Vergleich zur abgerufenen Leistung bietet.

Im Vergleich zum Automobil ist der Effekt dann in etwa so, als wenn man einen Langstreckenlastwagen in der Stadt einsetzt, anstelle eines Kleinwagens, der im optimalen Drehmomentbereich fahren würde. Ölfrei ist bei einer solchen Konfiguration also weder materialeffizient noch besonders umweltfreundlich und in der Regel auch teurer.

Synchron-Trommelmotoren

Synchron-Trommelmotoren haben im Vergleich zu asynchronen Trommelmotoren konstruktiv bedingt deutlich höhere Wirkungsgrade und eine höhere Energieeffizienz. Sie sind in der Regel auch in ölfreier Ausführung verfügbar.

Die ölfreien Synchron-Trommelmotoren der Reihe MTS von Momentum Technologies weisen ein sehr gutes Verhältnis von Energieverbrauch zu Leistung auf. Ihr Wirkungsgrad entspricht IE4. Temperaturtests haben ergeben, dass ein 380-Watt-Asynchron-Trommelmotor mit Wirkungsgrad IE2 ungefähr doppelt so heiß wird wie ein Synchron-Trommelmotoren mit gleicher Nennleistung und Wirkungsgrad IE4.

Vergleicht man einen beliebigen 380-Watt- Asynchron-Trommelmotor mit Wirkungsgrad IE2 mit den ölfreien Synchron-Trommelmotoren MTS erhält man im 24/7 Betrieb bei einem Strompreis von 20 Ct/kWh eine Ersparnis von 198 Euro pro Jahr. Die rund 400 Euro höheren Anschaffungskosten amortisieren sich folglich bereits nach rund zwei Jahren. Diese Einsparungen sind auch gut für die Klimabilanz. Bei einem herkömmlichen Strommix beträgt die Einsparung rund 470 kg CO2 pro Jahr.

Entscheidend sind aber letztlich nicht die Energieeinsparungen, sondern die HACCP-konforme höhere Produktions- und damit Lebensmittelsicherheit dank der Ölfreiheit, denn durch Leckage kann sehr schnell jedwede Amortisationsrechnung überholt sein. Ersatzbeschaffungen, ungeplante Wartungen und Fertigungsstillstände sowie auch kontaminierte Chargen oder gar Rückrufaktionen kosten je nach Schwere des Schadens deutlich mehr.

Momentum Technologies GmbH, Hückenhoven-Baal


Autor: GErhard Froebus

Geschäftsführer,

Momentum Technologies

Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de