Startseite » Food »

Flexibel einsetzbare Portioniermaschinen für Teige

Mit Vorsatzgeräten kombinierbar
Flexibel einsetzbare Portioniermaschinen für Teige

Anzeige
Die Teigteil- und Portioniermaschinen von Handtmann lassen sich in Kombination mit Vorsatzgeräten zum Formen, Schneiden und Dosieren zu flexibel einsetzbaren Systemen ausbauen. Wie eine solche Lösung aussehen kann, was sie leistet und wo ihre Besonderheiten liegen, zeigt ihr Einsatz in der Toastbrotherstellung.

Die Teigteil- und Portioniermaschinen des Typs VF 800 von Handtmann eignen sich aufgrund ihrer Flexibilität und ihres modularen Aufbaus für die unterschiedlichsten Anwendungen in der Back- und Süßwarenindustrie, etwa für die Herstellung von Weizen- und Vollkornbrot, glutenfreien Backwaren, Cookies und Snackgebäck. Sie sind in neun verschiedenen Leistungs- und Anwendungsausprägungen verfügbar. So wurde die VF 830 für den breiten Einsatz in allen Backbetrieben konzipiert, die VF 842 dagegen ist auf den Einsatz im industriellen Maßstab zugeschnitten.

Unabhängig von den unterschiedlichen Förderwerksgrößen, Ausrüstungsoptionen und Teigteilleistungen sind die Vorteile aller VF-800-Varianten das öllose Portionierprinzip und die präzise Portioniergenauigkeit durch das Flügelzellenförderwerk. Beide Merkmale bieten besonders bei sehr teuren Massen wie Füllungen wirtschaftliche Vorteile. Die hohe Portioniergenauigkeit entsteht durch die intelligente Steuerung aller Technologiekomponenten, wie der Zuführung im Trichter, dem Flügelzellenförderwerk, der integrierten Gewichtskompensation und der Servo-Antriebstechnik in Verbindung mit der von Handtmann entwickelten Software. Durch die Monitorsteuerung als zentrales Regelungselement lässt sich eine einfache und intuitive Bedienbarkeit realisieren. Systemlösungen von Handtmann sind daher als eigenständige Produktionseinheit einsetzbar oder in komplexe Prozesslösungen bis zur Verpackung integrierbar.

Die passenden Vorsatzgeräte

Passende Vorsatzgeräte für Portioniermaschinen

Für die VF-800-Maschinen sind Vorsatzgeräte zum Teilen, Formen und Dosieren erhältlich. Zum Anwendungsbereich Formen und Teilen zählen die Systeme FS  510, FS 520 und FS 521 mit einem sehr breit gefächerten Einsatzspektrum. Für Dosieraufgaben gibt es Dosierventile, Füllstromteiler und die Dosierstation DS  551, die sehr stückige, hoch-und niederviskose Füllmassen unterschiedlichster Ausgangsmaterialien schonend verarbeiten kann.

Für den Einsatz im Segment der Teigteilung sind die Schneideinheiten SE 443 und SE  442 konzipiert. Die Schneideinheit SE 443 eignet sich für das automatische Befüllen langer Backformen mit verschiedensten Teigen, beispielsweise für die Schnittbrotherstellung, und das direkte Portionieren von Teigstücken in Formverbände. Die Schneideinheit SE 442 teilt dagegen Teige in hoher Taktleistung im einbahnigen Verfahren. Bei beiden Schneideeinheiten lassen sich durch den modularen Aufbau alle Bauteile in kürzester Zeit entfernen und wieder anbringen. Das vereinfacht und beschleunigt die Reinigung der Anlage und sichert ein hohes Hygieneniveau.

Einsatz in der Toastbrotproduktion

Eine typische industrielle Anwendung der Schneideinheit SE 442 in Verbindung mit einer VF-800-Portioniermaschine ist die industrielle Herstellung von Toastbrot. Hierbei greifen verschiedene Prozessschritte ineinander. Im Rahmen des Herstellungsprozesses in einer Monolinie wird die Handtmann-Technik zur gewichtsgenauen Teigteilung eingesetzt. Die Schnittstellen können hierbei mit der Zuführung des Teiges in den Trichter der VF 800-Portioniermaschine und der Übergabe des Teigstückes vom Transportband des SE 442 auf einen Kegelrundwirker beschrieben werden. Das Hauptmerkmal beim Einsatz der Handtmann-Systeme in der Toastbrotherstellung ist die extrem hohe Gewichtsgenauigkeit, die im 24/7-Betrieb erreicht werden kann. Hierbei lassen sich Werte in Höhe von 0,5 % Abweichung bei 600 g Teigeinlage im Dauerbetrieb realisieren. Voraussetzungen zur Erzielung einer solch hohen Gewichtsgenauigkeit über einen langen Produktionszeitraum sind die Abstimmung und das exakte Zusammenspiel wichtiger Details wie der synchronisierten Zubringerkurve und des Förderwerksvakuums in der VF 800, die den Downfeed des Teiges in das Förderwerk sicherstellen. Somit kann während des gesamten Produktionsprozesses eine gleichmäßige und kontinuierliche Teigbefüllung der einzelnen Förderwerkskammern gewährleistetet werden. Das Flügelzellenförderwerk ist hierbei das entscheidende Bauteil und Basis für die Portioniergenauigkeit aller VF-800-Maschinen. Teigteilleistungen von 8000 Portionen und mehr pro Stunde bei 600 g Teigeinlage mit minimaler Überfüllung sind zu erreichen. Die mit dieser Technik hergestellten Toastbrote verfügen über eine typische feinporige und wattige Krumenstruktur.

Die besonderen Vorteile

Durch das öllose Portionierprinzip lässt sich der Ölverbrauch in der Toastbrotproduktion signifikant senken, was zu Einsparungen bei den Produktionskosten und einer qualitativen Verbesserung der Krumenstruktur führt. Löcher, hervorgerufen durch Öleinschlüsse und -anhaftungen werden so reduziert. Produktwechsel und Wechsel der Teigeinlagen lassen sich durch das kolbenlose Funktionsprinzip ohne Um- oder Rückbau durch Eingabe an der Monitorsteuerung der VF 800 mühelos in Echtzeit realisieren. Nach Produktionsende können alle produktberührenden Teile und Komponenten einfach aus der Maschine genommen und in der Spülmaschine gereinigt werden. Die VF-800-Maschine und die SE 442-Schneideeinheit sind mobil und lassen sich schnell vom Produktions- in den Nassbereich fahren. Durch das High-End-Hygienic-Design kann die Reinigung des Maschinenkörpers komplett mit Strahlwasser erfolgen. Dies trägt zur Reduzierung der Reinigungskosten bei. Außerdem wird dadurch den steigenden Hygieneanforderungen in industriellen Backwarenbetrieben Rechnung getragen. Ein weiterer Vorteil der Teigteiltechnik von Handtmann ist, dass sie aufgrund ihrer hohen Schnittstellenfähigkeit in nahezu jeder Toastbrotlinie eingesetzt werden kann.

Albert Handtmann Maschinenfabrik GmbH & Co. KG, Biberach


Autor: Martin Rössler

Branchenmanager Bäckerei,

Handtmann

Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de