Startseite » Food » Verfahren mechanisch (Food) »

Aktive Drehmomentsteuerung für Dekanter

Vermeidung des Stick-Slip-Effekts
Aktive Drehmomentsteuerung für Dekanter

GEA_automatische_aktive_Drehmomentsteuerung_für_Dekanter
Die automatische aktive Drehmomentsteuerung ATC für CF-Dekanterzentrifugen macht den Produktionsprozess für Stärke und Kasein unter Stick-Slip-Bedingungen sicherer Bild: GEA

Die automatische aktive Drehmomentsteuerung ATC (Active Torque Control) für CF-Dekanterzentrifugen von GEA ermöglicht eine punktgenaue, automatische Korrektur der Differenzdrehzahl mittels aktiver Drehmomentregelung. Dadurch wird der optimalen Arbeitspunkt unter Vermeidung von Stick-Slip-Bedingungen gewährleistet. Das Stick-Slip-Phänomen ist ein unerwünschter Effekt, der u. a. in Dekantern auftreten kann, wenn die Haftreibung zwischen den sich gegeneinander bewegenden Festkörpern größer ist als die Gleitreibung. Wird die Gleitgeschwindigkeit des Festkörpers zu langsam, bleibt er hängen und benötigt zusätzlichen Aufwand, um wieder ins Gleiten zu kommen. Die Drehmomentsteuerung ATC erkennt das Auftreten dieses Effekts, der zu erhöhtem Verschließ führt, und nimmt die notwendige Anpassung vor. Zugleich wird gewährleistet, dass das bestmögliche Prozessergebnis bezüglich ausgetragener Trockensubstanz und Gesamtkosten erzielt wird.

GEA AG, Düsseldorf

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de