Anwendungsspektrum erweitert

Festwinkelrotor FA-6×250 für Zentrifugen

cav05190826.jpg
Der neue Festwinkelrotor FA-6x250 bietet nun eine Beschleunigung von mehr als 15 000 g Bild: Eppendorf
Anzeige

Der Festwinkelrotor FA-6×250 von Eppendorf verfügt über eine Kapazität von bis zu sechs 250-ml-Flaschen. Der Rotor erweitert das Anwendungsspektrum der großen Benchtop-Zentrifugen 5910 R und 5920 R. Dies umfasst das Abernten von Bakterien, Algen und Hefen sowie von Säugerzellen in Gefäßen bis 250 ml. Ein weiterer Einsatzbereich ist die Extraktion von Plasmid-DNA und die Klärung von Lysaten nach dem Zellaufschluss.

Eine große Auswahl von 12 unterschiedlichen Adaptern reduziert umständliche Rotorenwechsel innerhalb eines Workflows auf ein Minimum, da eine Vielzahl an Gefäßtypen mit unterschiedlichsten Volumina nach einem einfachen Adaptertausch verwendet werden können. Das vereinfacht die Handhabung und spart Zeit.

In der Vergangenheit war die Verwendung von 250-ml-Flaschen auf Ausschwingrotoren mit einer maximalen Beschleunigung von etwas mehr als 5000 g beschränkt. Der neue Festwinkelrotor FA-6×250 bietet nun eine Beschleunigung von mehr als 15 000 g.

www.prozesstechnik-online.de

Suchwort: cav0519eppendorf

Halle 20, Stand B69

Anzeige

Powtech Guide 2019


Alles zur Powtech 2019. Jetzt lesen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport


Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung


Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de