Rohrzeugnis. Lexikon Pharmatechnologie - prozesstechnik online

Lexikon Pharmatechnologie

Rohrzeugnis

Anzeige

Siehe auch: Werkstoffzeugnis.

Qualifizierte Rohre aus austenitischen Edelstahllegierungen 1.4404, 1.4435, 1.4539 oder ähnlich – ob längsnahtgeschweißt oder nahtlos (Nahtlose Rohr) – werden üblicherweise pro Herstellungscharge im Rohrwerk von einem Werkzeugnis nach DIN 50049, neu DIN EN 10024, Klasse 3.1.B begleitet und zeigen eine entsprechend kennzeichnende Markierung auf der Rohraußenseite: Hersteller, Dimension, Schmelzennummer, Chargennummer, wobei diese Daten mit dem begleitenden Rohrzeugnis korrelieren müssen (üblich ist z. B., dass durchaus mehrere unterschiedliche Chargen eines Rohres die gleiche Schmelzen- oder Heatnummer aufweisen können, weil die betreffende Schmelze in einer Quantität von 80–150 Tonnen hergestellt wird).

Im Rohrzeugnis werden u. a.

von einem autorisierten Prüforgan bestätigt.

Rohrwerkstoffen für sensible Anwendungen ist nach separater Vereinbarung noch ein entsprechendes Oberflächenprüfzeugnis (Rauheitswerte, Cr / Fe-Verhältnis der Passivschicht, Partikelreinheit (Partikel) etc.) beigelegt.

(Siehe auch: Abb. P 12 unter Prüfzeugnis.)

© 2013 – ECV – Lexikon der Pharmatechnologie

Anzeige

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de