Pharma Verpackungstechnik

Pharmafläschchen für sensible Medikamente

Web
Die nächste Generation von Schott-Pharmafläschen hält Medikament besonders stabil Bild: Schott
Anzeige

Schott hat Pharmafläschchen entwickelt, die selbst empfindliche Medikamente besonders stabil halten. Die Fläschchen sind chemisch wesentlich resistenter und daher besonders geeignet für sensible Biotech-Medikamente, hochwirksame Formulierungen oder Impfstoffe. Sie werden aus einem verbesserten Typ-I-Fiolax-Borosilikatglas und mit einem besonderen Herstellungsprozess gefertigt, der das Risiko einer sogenannten Delamination reduziert – also das Ablösen von Glasflittern an der Innenseite der Fläschchen infolge einer Wechselwirkung mit dem Medikament.

Auch das Extractables & Leachables-Profil der Fläschchen ist besonders vorteilhaft. Es bezeichnet unter anderem, inwiefern Bestandteile des Verpackungsmaterials möglicherweise in das Medikament auslaugen können. Schott bietet die Fläschchen als modulares Produkt an, in dem Pharmahersteller bestimmte Eigenschaften, die sie für ihr Medikament besonders benötigen, kombinieren können.

www.prozesstechnik-online.de

Suchwort: phpro0219schott

Anzeige

Powtech Guide 2019


Alles zur Powtech 2019. Jetzt lesen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport


Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung


Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de