Startseite » Rohre, Schläuche »

Spülgasmessgerät zur Fernüberwachung der Schweißspülung

Fernüberwachung der Schweißspülung
Spülgasmessgerät für die Schweißprüfung

__________HFT-Spülgas-Messgerät_Purgeeye_1000
Spülgas-Messgerät Purgeye 1000 für die Schweißprüfung Bild:Huntingdon Fusion Techniques HFT
Anzeige

Beim Schweißen von Edelstahlrohren muss der Sauerstoff im Schutzgas vor, während und nach dem Schweißen auf unter 100 ppm gespült werden. Zur Überwachung des Sauerstoffgehalts im Spülgas hat Huntingdon Fusion Techniques HFT das Spülgas-Messgerät Purgeye 1000 mit Abstandsmessung entwickelt, das eine sofortige Messung der Schweißspülzone in einer Entfernung von bis zu 1000 m ernöglicht. Beim Einsatz herkömmlicher Systeme kann es Minuten, manchmal sogar Stunden dauern, bis die Abgase von einem Schweißspülsystem über einen Schlauch zu einem entfernten Messgerät geleitet werden und den Sensor erreichen. Das Purgeye 1000 verfügt über einen Sensor, der direkt am Schweißort platziert ist und einen elektrischen Anschluss an die Überwachungsgeräte hat. So kann der Bediener sicher sein, dass die Spülgas-Messung korrekt ist und die Schweißverbindung nicht durch Oxidation beeinträchtigt wird.

Purgeye 1000 misst den Sauerstoffgehalt von 1000 bis 1 ppm (exakt bis 10 ppm). Das Gerät eignet sich besonders zum Schweißen von Metallen wie Edelstahl, Duplexstahl, Titan und Zirkonium.

Huntingdon Fusion Techniques HFT, Burry Port, Carms

Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de