Anlagen

Druckluftmembranpumpen in vier Baugrößen

Anzeige
Bei den Almatec-Druckluftmembranpumpen der Baureihe CXR werden die Gehäuseteile über Zuganker miteinander verspannt. Jedoch stützt sich nicht mehr wie beim Vorgänger jeder Zuganker punktuell gegen das Gehäuse ab, sondern über einen Ring erfolgt auf jeder Seite eine gemeinsame Verpressung aller Zuganker. Ergebnis ist eine gleichmäßigere Verteilung der Vorspannkraft und ein höheres zulässiges Anzugsmoment.

Die CXR-Druckluftmembranpumpen stehen in vier Baugrößen zur Verfügung. Sie sind selbstansaugend und trockenlaufsicher und ermöglichen eine komplette Behälterentleerung. Die Gehäuse bestehen aus massivem, leitfähigem Polyethylen. Förderaufgaben im Ex-Bereich und mit brennbaren Flüssigkeiten lassen sich problemlos bewerkstelligen. Jede Pumpe ist auf Kugel- bzw. Zylinderventilsystem wechselseitig umrüstbar. Die langlebigen Membranen bestehen aus nur einem Teil. Das Luftsteuersystem Perswing P ist totpunktfrei und arbeitet ohne Schmierung.
prozesstechnik-online.de/cav0215412
Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de