Dosierpumpe füllt nach dem One-Shot-Prinzip

Standbeutel statt Dose und Glas

Ewotech-Geschäftsführer Ernst W. Wöhrle (links) und Mansur Müller-Brockhausen, Geschäftsführer Wild-Indag, vor der in Kooperation entwickelten Abfülleinrichtung
Anzeige
Indag liefert komplette 12-bahnige Abfüllanlagen für Soßen, Suppen, Fertiggerichte und Mischgemüse an einen der größten amerikanischen Lebensmittelkonzerne. Ein zentrales Element der Anlage ist dabei die Dosierpumpe SDP 5612 von Ewotech.

Wild-Indag ist weltweit einer der Marktführer im Bereich von Gesamtlinien für Pouch-Verpackungen. Von der Produktion des Beutels über seine Abfüllung bis zur Weiterverpackung führen die Maschinen und Anlagen alle Schritte effizient und mit Höchstgeschwindigkeit durch. Dabei werden diese Anlagen weltweit nicht nur für die Marke „Capri-Sonne“ eingesetzt, sondern zunehmend auch für andere Lebensmittel und Tiernahrung. Abgefüllt werden vorwiegend flüssige, viskose und stückige Produkte in Standbeutel von 50 bis zu 1000 ml.

Von einem amerikanischen Lebensmittelkonzern erhielt Indag den Auftrag zur Lieferung von zwei kompletten Abfüllanlagen – mit der Option für weitere vier Anlagen. Die Produktpalette reicht von Soßen, Suppen, Fertiggerichten bis zu Mischgemüse.
Die Aufgabenstellung bei dem vorliegenden Projekt „USA-Refried Beans“ war die Entscheidung, die bisherigen Verpackungen wie Dosen und Gläser durch den modernen Standbeutel zu ersetzen. Maßgeblich dabei war auch die Möglichkeit, den Standbeutel in der Mikrowelle einsetzen zu können.
Bis zu 500 Beutel pro Minute
Ewotech als langjähriger Kooperationspartner und OEM-Lieferant von Indag kam die Aufgabe zu, in die Beutelmaschinen eine 12-stellige Servodosierpumpe SDP 5612 zu integrieren. Mit dieser Sonder-Dosierpumpe werden im One-Shot-Prinzip dünnflüssige Soßen und homogene Suppen sowie komplexe Produkte mit Stückanteilen und vorgemischte Menüs mit einer Leistung von bis zu 500 Beutel pro Minute abgefüllt.
Nach umfangreichen Testläufen in Eppelheim wurde auch die zweite Abfüllanlage im Frühjahr 2015 in die USA ausgeliefert und Mitte des Jahres in Betrieb genommen. Neben den Spezialdosierpumpen liefert Ewotech aus seinem Standardprogramm Förderpumpen, Mischer und Dosierpumpen mit 1 bis 12 Abfüllstellen.
Anzeige

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de