Robuster Continuous-Inkjet-Drucker kennzeichnet Verpackungen mit Reibekäse

Kennzeichnet mit Karacho

dei09191160.jpg
Der Continuous-Inkjet-Drucker UX-D High-Speed von Hitachi kennzeichnet pro Minute 100 Beutel Reibekäse mit MHD und Chargennummer Bild: Allen Coding
Anzeige
Die Continuous-Inkjet-Drucker der Baureihe UX von Hitachi sind bedienerfreundlich, wartungsarm und netzwerkfähig. Ein Anwender der High-Speed-Kennzeichnungssysteme ist die DMK Group. Hier erfahren Sie, warum die Geräte für den Einsatz in Molkereien prädestiniert sind.

Als größte deutsche Molkereigenossenschaft verarbeitet die DMK Group mit rund 7700 Mitarbeitern an mehr als 20 Standorten in Deutschland und den Niederlanden Milch zu diversen Molkereiprodukten. Ein Standort befindet sich im niedersächsischen Edewecht. Dort werden jährlich über 1200 Mio. l Milch Molkenkonzentrate, Molkenpulver, Schnittkäse und Butter erzeugt. Außerdem gibt es am Standort eine Konfektionierung, die den Käse zu Scheiben, Stücken und Raspeln verarbeitet und verpackt. Hier erledigen seit Jahren Hitachi-Inkjet-Drucker zuverlässig die Kennzeichnung der Produkte. Deshalb wurde auch eine neue Reibekäselinie, die im September 2018 ihren Betrieb aufnahm, mit Hitachi-Druckern ausgestattet, die man über Allen Coding bezog.

Besondere Anforderung: der schnelle Abzug der Folie in der Verpackungsmaschine. Tests zeigten, dass deshalb anstelle eines Standardgerätes ein Hitachi-UX-High-Speed-Modell zum Einsatz kommen muss. Der nun verwendete UX-D mit einer speziellen 55-µm-Düse druckt bis zu 3173 Zeichen pro Sekunde und hat damit noch Reserven für eine Produktionssteigerung.

Entwickelt für die Milchindustrie

Mit seinem abgeschrägten Druckkopf, der an die Form von Milchkartons angepasst wurde, ist der Hitachi UX-D besonders für Kennzeichnungsaufgaben in der Milchindustrie geeignet. Ferner bietet Hitachi spezielle Tinten, beispielsweise kondensatdurchdringende und alkalilösliche Varianten für gekühlte Produkte und Mehrwegflaschen.

Gemäß den branchentypischen Hygieneanforderungen schützt ein Edelstahlgehäuse mit Spritzwasserschutz der Schutzklasse IP 65 den Hitachi-UX-High-Speed-Drucker bei der Reinigung mit Dampfstrahlern. Die hochwertige Nickel-Chrom-Beschichtung ist korrosionsfest auch gegenüber starken Reinigungsmitteln. Im Reinigungsfall stellt eine Schnellentriegelungshalterung die schnelle Demontage des Druckkopfs sicher.

Sauberer Tintenwechsel

Dank des Kartuschensystems geht der Tintenwechsel sauber und ohne Verschütten der Tinte über die Bühne. Zudem verhindern die Kartuschen Verwechselungen beim Austausch der Tinten. Weiterer Pluspunkt: Die Kartuschen sind am Ende komplett leer, sodass sie mit dem normalen Müll entsorgt werden können.

Der Schlauch mit Spiralmantel, der in allen Hitachi-Druckern zum Einsatz kommt, hat einen besonders kleinen Biegeradius. Daher ist er besonders langlebig und sehr gut für die Verwendung auf Verfahrachsen geeignet.

Die einfache Bedienung der Drucker über ein farbiges Touch-Display erleichtert dem Bedienungspersonal die Eingabe des Mindesthaltbarkeitsdatums (MHD) und der Chargennummer.

www.prozesstechnik-online.de

Suchwort: dei0919allencoding

Halle 1, Stand 536


Autor: Werner Schicks

Marketing Manager,

Allen Coding

Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de