Startseite » Food » Verpackungstechnik (Food) »

Maschine für papierbasierte Packmittel

Hohe Geschwindigkeiten möglich
Maschine für papierbasierte Packmittel

Theegarten-Pactec_Verpackugnsmaschine_für_papierbasierte_Packmittel
Mit der Verpackungsmaschine FPC5 lassen sich papierbasierte Packmittel per Heißsiegelverfahren verarbeiten Bild: Theegarten-Pactec

Mit der Verpackungsmaschine FPC5 ist nun auch das Verpacken von Schokoladenprodukten in papierbasierte Materialien möglich. Auf der Maschine lassen sich Schlauchbeutelverpackungen aus Barrierepapier mit integrierter Heißsiegelfähigkeit und reinem Papieranteil von mindestens 95 % herstellen. Bei der Verarbeitung der papierbasierten Packmittel wird der Siegelbereich bereits während des Abrollvorgangs vorgewärmt. Dank einer speziellen Vorziehstrecke verformt sich das Papier dabei nicht und erhält so punktuell vor dem Verpacken und Heißsiegeln eine höhere Ausgangstemperatur. Beim eigentlichen Siegelprozess muss deshalb viel kürzer Wärme in das Papier eingebracht werden, um die optimale Temperatur zu erreichen. Dadurch ist eine hohe Geschwindigkeit von 90  m/min möglich.

Theegarten-Pactec GmbH & Co. KG, Dresden



Hier finden Sie mehr über:
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de