Startseite » Dekarbonisierung »

Nachhaltige Energie: MVV stellt Dampferzeugung für Olam Food Ingredients von Gas auf Biomasse um

Nachhaltige Energie aus Kakao-Schalen
MVV stellt Dampferzeugung für Olam Food Ingredients auf Biomasse um

MVV_stellt_Dampferzeugung_für_Olam_Food_Ingredients_von_Gas_auf_Biomasse_um;_der_Biomassekessel_schwebt_am_Autokran_und_wird_in_die_neue_Anlage_in_Mannheim_eingehoben
Der Biomasse-Kessel schwebt am Autokran und wird in die neue Anlage von Olam Food Ingredients in Mannheim eingehoben
Bild: MVV

Das Mannheimer Energieunternehmen MVV und Olam Food Ingredients (Ofi), ein weltweit führender Kakao-Produzent, realisieren gemeinsam ein innovatives Großprojekt: Auf dem Weg zur CO2-Neutralität stellt Ofi die Prozessdampfversorgung für seine Produktion am Standort Mannheim von Gas auf Biomasse um. MVV Enamic, Tochterunternehmen des Mannheimer Energieunternehmens MVV Energie AG, setzt die moderne Kesselanlage auf dem Ofi-Firmengelände in der Quadratestadt um.

Die Nutzung von Kakao-Schalen für die Dampferzeugung ist hierzulande praktisch einmalig. Anders als bei den üblicherweise verwendeten Energieträgern, wie Pellets oder Hackschnitzel, musste die Anlage speziell für das Brennverhalten der Kakao-Schalen neu konzipiert und ausgelegt werden. Eine weitere Herausforderung stellte der Hochwasserschutz dar. Aufgrund der Lage direkt am Neckarufer, wird die gesamte Kesselanlage auf 2 m hohen Stützen errichtet.

Kakao-Schalen vor Ort zur Dampferzeugung nutzen

Zukünftig kann Ofi die bei der Kakao-Verarbeitung anfallenden Kakao-Schalen, die bisher zum größten Teil abtransportiert und entsorgt werden müssen, direkt vor Ort zur Dampferzeugung nutzen. 90 % des für die Produktion benötigten Prozessdampfs gewinnt das Unternehmen ab 2023 auf diese Weise und reduziert damit gleichzeitig seine CO2-Emissionen um 8000 t jährlich.

„Wir freuen uns sehr, dieses Nachhaltigkeitsprojekt für Ofi umsetzen zu dürfen. Das Vorhaben passt hervorragend zur MVV Enamic. Denn wir wollen nicht nur unsere Kunden bei der Energiewende unterstützen, sondern haben uns mit dem Mannheimer Modell auch selbst dazu verpflichtet, bis 2040 klimaneutral und danach als eines der ersten Energieunternehmen Deutschlands klimapositiv zu sein“, konstatiert Dr. Joachim Hofmann, Geschäftsführer der MVV Enamic.

Wichtiger Meilenstein: Anlieferung des Biomasse-Kessels

Mit der Anlieferung des 25,5 t schweren und 14,3 m hohen Biomasse-Kessels, dem Herzstück der Anlage, wurde jetzt der erste wichtige Meilenstein des Großprojektes erreicht: Vom Produktionsort in Serbien war der Kessel mit Schwertransportfahrzeugen insgesamt vier Tage unterwegs. Mit Unterstützung von zwei Autokränen wurden die Kesselteile auf dem Gelände des Unternehmens abgeladen.

„Die Anlieferung des Kessels ist ein entscheidender Schritt in unserem Nachhaltigkeitsprojekt“, erklärt Andreas Rudolph, Werksleiter Ofi in Mannheim. „Dabei stellten die allgemeinen Probleme in den Lieferketten auch uns immer wieder vor Herausforderungen. Mit MVV Enamic wissen wir einen kompetenten und erfahrenen Partner an unserer Seite, der uns bei diesem wichtigen Projekt in allen Situationen umfassend begleitet und für einen reibungslosen Ablauf sorgt.“

Die neue Kesselanlage besteht aus einem Biomasse- und einem Redundanzkessel sowie Gebäuden und Peripheriesystemen. Die MVV Enamic hat sie im Rahmen eines Contracting-Dampfliefervertrags geplant und ist für die Realisierung verantwortlich. Zudem übernimmt der Energiedienstleister die Finanzierung und Betriebsführung der Anlage für einen Zeitraum von 16 Jahren.

Damit kann sich Ofi voll und ganz auf die Kakao-Produktion konzentrieren. Im nächsten Projektschritt werden der Biomasse-Kessel und die dazu gehörigen Gebäude und Peripheriesysteme montiert. Die Inbetriebnahme der neuen Ofi-Kesselanlage ist für das Frühjahr 2023 geplant.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de