Flächige Korrosion. Lexikon Pharmatechnologie - prozesstechnik online

Lexikon Pharmatechnologie

Flächige Korrosion

Anzeige

Korrosionsvorgang, z. B. bei einer austenitischen Edelstahllegierung, bei der die Passivschicht großflächig geschädigt wird.

Abtragende Flächenkorrosion (Korrosionsformen) bei austenitischen Edelstahllegierungen ist durch einen mehr oder weniger gleichmäßigen Metallabtrag auf der gesamten Oberfläche gekennzeichnet und geht mit zunehmend ungleichmäßiger werdendem Korrosionsangriff in (lokale) Muldenkorrosion über.

In ihrer Wirkung auf das Funktionsverhalten des Bauteils ist die abtragende Flächenkorrosion meist überschau- und kalkulierbar. In der Regel werden Abträge < 0,1 mm/Jahr als Grenze des Zulässigen akzeptiert. Verursacht werden flächig abtragende Korrosionen bei Edelstahllegierungen durch starke Laugen und Säuren in hoher Konzentration und meist bei höheren Temperaturen. Hinsichtlich der korrosiven Wirkung kann zwischen oxidierenden und nichtoxidierenden Säuren unterschieden werden, wobei bei nichtoxidierenden die H+-Ionen als Oxidationsmittel (z. B. H2SO4) wirken – bei oxidierenden (etwa HNO3) zusätzlich auch der Säurerest.

Die Korrosionswirkung erfolgt dabei aufgrund der sich einstellenden Instabilität (und schließlich der Auflösung) der Passivschicht und der sich dadurch ergebenden aktiven flächigen Auflösung des Werkstoffs.

Ein typisches Beispiel für die (gezielte) flächige Korrosion ist das kontrollierte chemische Beizen von Edelstahllegierungen und die Rougingbildung (Rouging) auf austenitischen Edelstahllegierungen.

© 2013 – ECV – Lexikon der Pharmatechnologie

Anzeige

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de