Kompressionsmodul. Lexikon Pharmatechnologie - prozesstechnik online

Lexikon Pharmatechnologie

Kompressionsmodul

Anzeige

Formelzeichen: K, Einheit: N/m2.

Temperatur- und druckabhängige Materialkonstante. Kehrwert des Kompressibilitätsmoduls.

Der Kompressionsmodul ist definiert als:

mit V = Volumen, dp = infinitesimale Druckänderung, dV = infinitesimale Volumenänderung.

Das negative Vorzeichen entsteht aus der Forderung, dass sich bei einem Druckzuwachs dp eine Abnahme der Größe dV/V (also eine Volumenreduzierung) ergibt, dabei aber K positiv bleiben soll.

Bei der Berechnung der Wirkung der Druckbeaufschlagung von flüssigen Polymerschmelzen (Thermoplaste) ist der Kompressionsmodul ein wesentliches Element, um die verfahrenstechnischen Parameter z. B. beim Spritzgießen zu ermitteln.

Bei festen Körpern ist der Kompressionsmodul auch über den Elastizitätsmodul (bzw. Schubmodul) und die Poissonsche Zahl m = 1/µ (µ = Querzahl) als das Verhältnis zwischen relativer Querkontraktion und relativer Längsdilatation (Dilatation) z. B. bei mechanischer Zugbelastung bestimmbar.

Aus einem Zugversuch nach DIN 50145 lassen sich folgende Zusammenhänge ermitteln:

als Relation zwischen Elastizitätsmodul und Schubmodul über die Querzahl µ. Dabei ist εq = relative Querkontraktion oder Querkürzung des Prüfstabes unter Zugbelastung, ε = relative Längenänderung (Zunahme) des Prüfstabes unter Zugbelastung mit m = ε/εq = Poissonsche Zahl als Verhältnis von Längsdehnung zu Querkürzung, wobei Volumenkonstanz für den Bauteil unter mechanischer Spannung angenommen wird.

Daraus ergibt sich der Kompressionsmodul K als

und als reziproker Wert die Kompressibilität χ als

Bei Kunststoffen ist meist G ≈ E/3 und µ ≈ 0,5, bei austenitischen Edelstahllegierungen G ≈ E/2,5 und µ ≈ 0,3.

© 2013 – ECV – Lexikon der Pharmatechnologie

Anzeige

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de