Lexikon Pharmatechnologie

Rohrleitung

Anzeige

Systematische Konstruktion aus Rohren, Rohrbögen, T-Stücken, Reduzierungen und Einbauarmaturen wie Pumpen, Ventilen, Durchflussmessern etc., die nach entsprechenden Rohrplänen (Installationsisometrien [Isometrie]) gefügt wird und dem Zweck des kontrollierten Transports von Flüssigkeiten, Gasen oder fallweise auch Feststoffpulvern oder -granulaten dient.

Die Rohrleitungskomponenten können aus Polymerwerkstoffen oder aus austenitischen Edelstahllegierungen gefertigt sein.

Die Fügetechnik der Rohrteile untereinander und der Einbauarmaturen ist entweder lösbar (Lösbare Verbindung) oder unlösbar (Unlösbare Verbindung) gestaltet, wobei aus Sterilitätsgründen die unlösbaren Verbindungen weit überwiegen.

Lösbare Verbindungen sind Schraubverbindungen (Triclamps, Flansche, Sterilverbindungen etc.), während unlösbare Verbindungen in der Regel Schweißverbindungen (Schweißen, Kunststoffschweißen, Handnähte oder Maschinennähte [z. B. Orbitalnähte (Orbitalschweißen) bei Edelstahllegierungen]) sind.

Die komplette Rohrleitungsinstallationstechnik ist hinsichtlich Halbzeugen, Verbindungstechniken, Prüf- und Dokumentationstechnik detailliert spezifiziert und sollte von einer begleitenden Prüfaufsicht kontinuierlich kontrolliert werden.

© 2013 – ECV – Lexikon der Pharmatechnologie

Anzeige

Powtech Guide 2019

Alle Infos zur Powtech 2019

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de