Differenzdruck

prozesstechnik-online.de

Kunststoffspaltsiebe

Zur Fest-Flüssig-Trennung sehr aggressiver Stoffe wurden Kunststoffspaltsiebe entwickelt. Gegenüber herkömmlichen Metallspaltfiltern wird eine wesentlich bessere Chemikalienbeständigkeit erzielt. Im Vergleich zu Kunststoffgewebefiltern neigen die Spaltsiebe weniger zu Verstopfung, vertragen größere Differenzdrücke, sind rückspülbar und besser regenerierbar. …

prozesstechnik-online.de

Hochleistungsklappe für Temperaturen von -196 bis + 500 °C

Die Doppel-Exzenter-Hochleistungsklappe HG1 läßt sich bei Temperaturen von -196 bis +500 °C einsetzen. Ein flexibel gestalteter Sitzring sperrt alle Medienströme sicher ab. Auch bei hohen Differenzdrücken schaltet die Armatur mit geringen Drehmomenten zuverlässig in den …

prozesstechnik-online.de

Sichere Abscheidung gelartiger Teilchen

Die Flüssigkeitsfiltration von weichen und gelartigen Partikeln mit Beutel- oder Kerzenfiltern ohne Filterhilfsmittel bereitet besondere Schwierigkeiten. Bei Gewebebeuteln (Monofilamenten) werden die verformbaren Partikel bei höheren Differenzdrücken hindurchgedrückt. Normale Filzbeutel und Filterkerzen haben aufgrund des schlecht …

prozesstechnik-online.de

Sichere Abscheidung gelartiger Teilchen

Die Flüssigkeitsfiltration von weichen und gelartigen Partikeln mit Beutel- oder Kerzenfiltern ohne Filterhilfsmittel bereitet besondere Schwierigkeiten. Bei Gewebebeuteln (Monofilamenten) werden die verformbaren Partikel bei höheren Differenzdrücken hindurchgedrückt. Normale Filzbeutel und Filterkerzen haben aufgrund des schlecht …

prozesstechnik-online.de

Druckmeßgerät im Taschenformat

Das Mini-Druckmeßgerät 505-P1 erfaßt Differenzdrücke von ±130 hPa und zeigt sie sofort an. Dieses kompakte Kleinstmeßgerät paßt in jede Westentasche und verfügt über eine eingebaute Magnethalterung. Der Nullabgleich des Meßgerätes ist jederzeit per Tastendruck möglich. …

prozesstechnik-online.de

Kunststoffspaltsiebe

Zur Fest-Flüssig-Trennung sehr aggressiver Stoffe wurden Kunststoffspaltsiebe entwickelt. Gegenüber herkömmlichen Metallspaltfiltern wird eine wesentlich bessere Chemikalienbeständigkeit erzielt. Im Vergleich zu Kunststoffgewebefiltern neigen die Spaltsiebe weniger zu Verstopfung, vertragen größere Differenzdrücke, sind rückspülbar und besser regenerierbar. …

Anzeige
prozesstechnik-online.de

Kompakte Differenzdruckaufnehmer

Die DeltaPlus™ Differenzdruckaufnehmer der Serien „DPH/DPS“ sind hochpräzise, einfach zu applizierende, zuverlässige und robuste Wandler, mit denen Differenzdrücke von Flüssigkeiten und Gasen in ein elektrisches Signal umgewandelt werden können. Durch die hohe Flexibilität und die …

prozesstechnik-online.de

Wartungsarme Vakuumtechnik

Die Seitenkanalverdichter- und Vakuumpumpen-Generation Bora ist u.a. für die Anwendungsbereiche Umwelttechnik, Förderanlagen, Meß- und Regeltechnik, Verpackungs-, Nahrungs- und Genußmittelmaschinen konzipiert. In der einstufigen Ausführung sind Differenzdrücke bis +400 und -350 mbar möglich, der maximale Volumenstrom …

prozesstechnik-online.de

Zahnradpumpen aus Edelstahl

Die außenverzahnten Zahnradpumpen ROC besitzen eine maximale Drehzahl von 3600 min-1. Bei einer Arbeitstemperatur von -28 bis +180 °C und Viskositäten von max. 20000 mPa•s erreichen sie Differenzdrücke bis zu 20 bar. Die Baureihe zeichnet …

Anzeige

Powtech Guide 2019


Alles zur Powtech 2019. Jetzt lesen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport


Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung


Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de