Wasseraufbereitung

prozesstechnik-online.de
Bündelung der Kompetenzen für die industrielle Wasseraufbereitung

H+E-Gruppe formiert sich neu

Unter dem Dach der H+E GmbH mit Sitz in Stuttgart vereinen sich nun zwölf Unternehmen zu einem der führenden Anlagenbauer für industrielle Wasseraufbereitung, Abwasserreinigung und Wasserrückgewinnung. Zum Ingenieur- und Service-Team zählt neben der deutschen H+E …

prozesstechnik-online.de

Deutsche Exporte überspringen 2018 die Milliarden-Marke

Die deutschen Hersteller von Komponenten und Systemen zur Wasseraufbereitung, Abwasser- und Schlammbehandlung konnten ihre Ausfuhren im Jahr 2018 erstmalig auf mehr als eine Milliarde Euro steigern. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Exporte deutlich (plus …

prozesstechnik-online.de

Filterbeutel ohne Innenstützkörper

Die Filterbeutel Max-Load ohne Innenstützkörper (coreless) von Eaton bieten eine hohe Schmutzaufnahmekapazität und eignen sich für Anwendungen mit hohen Abscheideraten wie Wasseraufbereitung und Filtration von Bulk-/Feinchemikalien. Max-Load-Coreless-Filterbeutel werden aus schmelzgeblasenem Polypropylen oder Polyester hergestellt. Die …

Anzeige
prozesstechnik-online.de

Ventilinseln für die Wasseraufbereitung

Die Ventilinseln Airline Typ 8652 und 8647 von Bürkert verfügen über zahlreiche einstellbare Überwachungs- und Diagnosefunktionen, die die Anlagenverfügbarkeit und Prozesssicherheit verbessern sowie eine vorbeugende Wartung ermöglichen. Sie sind für Anwendungen in der Trink- und …

prozesstechnik-online.de

Filterbeutel für hohe Abscheideraten

Die MAX-Load-Coreless-Filterbeutel ergänzen das leistungsstarke und vielfältige Filterbeutelangebot von Eaton. Sie werden aus schmelzgeblasenem Material hergestellt und eignen sich für Anwendungen mit hohen Abscheideraten wie Wasseraufbereitung, Filtration von Bulk- und Feinchemikalien oder Metallreinigung. Die feste, …

prozesstechnik-online.de

Harze für die Wasseraufbereitung

Eine Stärke von Ionenaustauscherharzen liegt in der selektiven Entfernung von Schwermetallkationen bzw. komplexen Anionen im Zuge der Wasseraufbereitung. Für diese Zwecke hat Lanxess Lewatit TP106 entwickelt, das hoch selektive Oxoanionen wie Perchlorat, Chlorat, Bromat und …

Anzeige
prozesstechnik-online.de

Ventilinseln für die Wasseraufbereitung

Die Ventilinseln Airline Typ 8652 und 8647 von Bürkert verfügen über zahlreiche einstellbare Überwachungs- und Diagnosefunktionen, welche die Anlagenverfügbarkeit und Prozesssicherheit verbessern sowie eine vorbeugende Wartung ermöglichen. Sie sind für Anwendungen in der Trink- und …

prozesstechnik-online.de

Microdyn-Nadir übernimmt Oltremare

Microdyn-Nadir, der Geschäftsbereich Wasseraufbereitung von Mann+Hummel übernimmt Oltremare, einen europäischen Hersteller von Spiralmembranelementen. Oltremare mit Sitz in Fano, Italien, ist für die Herstellung von kundenspezifischen Spiralmembranen und für den Vertrieb von Produkten für Umkehrosmose sowie …

prozesstechnik-online.de

Mehr Sicherheit in Kühlkreisläufen

Das rein physikalische MHP-System – MHP steht für „Mannesmann Hydro-Physikalisches System“ – erfüllt die spezifischen Anforderungen der Wasseraufbereitung in offenen Kühlkreisläufen am besten. Kernkomponente einer MHP-Anlage ist ein Reaktionsbehälter, dessen innerer Aufbau dem eines Zyklons …

Anzeige

Powtech Guide 2019


Alles zur Powtech 2019. Jetzt lesen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport


Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung


Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de