Hygienische Dosierpumpe und Lebensmittelroboter arbeiten Hand in Hand

Backwaren automatisiert mit Zuckerguss dekorieren

Anzeige
Zuckerguss ist das i-Tüpfelchen auf vielen Backwaren. Die Verzierung erfolgt oft noch per Hand. Doch in der Backwarenindustrie wird der Automatisierungsgrad zunehmend angehoben. So nutzt der Maschinenbauer Varo einen vollautomatischen Lebensmittelroboter in Kombination mit einem VHD-Dispenser von Viscotec dafür. Das Ergebnis: eine effiziente, kontinuierliche und flexible Gebäckdekoration.

Dosierpumpen ermöglichen eine schonende Dosierung von kleinen Mengen an Flüssigkeiten oder hochviskosen Pasten in der Lebensmittelproduktion. Im Zusammenspiel mit Robotern oder Anlagen lassen sich mit ihnen Automatisierungslösungen problemlos realisieren. So zum Beispiel für das vollautomatisierte Verzieren von Keksen, Gebäck und kleinen Küchlein mit Zuckerguss. In einer Anlage von Varo, einem Maschinen- und Anlagenbauer für Produktionsbetriebe im Bereich Pharma, Food und Non-food in Dänemark, kommt für diese Aufgabe ein hygienischer VHD-Dispenser von Viscotec zum Einsatz, der von einem automatisch arbeitenden Lebensmittelroboter positioniert wird. Eine Herausforderung dabei ist, dass sich die meisten Kuchen in ihrer Form unterscheiden, obwohl es sich um die gleiche Art von Kuchen handelt. Aus diesem Grund wird jeder Kuchen mithilfe eines intelligenten Kamerasystems von Cognex erfasst und die Bildinformationen an den Roboter weitergegeben.

Hygienisches Dosiersystem

Der Hygienic Dispenser von Viscotec kann den Durchfluss von Zuckerguss sehr präzise steuern. Mithilfe des Roboters ist er in der Lage, verschiedene Muster zu dosieren, sogar Freihandzeichnungen. Eine speziell entwickelte Software wandelt dafür die Skizzen in Bewegungspfade für den Roboter um. Auf Basis der Informationen des integrierten Kamerasystems erkennt das Dosiersystem automatisch den Ort und die Lage der einzelnen Gebäckstücke und weiß durch die hinterlegten Parameter, welches Zuckergussmuster aufgetragen werden soll. Mit der Varo-Anlage ist es bei Bedarf möglich, in ein und demselben Prozess verschiedene dekorative Muster aufzutragen und zu verarbeiten. Sie überzeugt durch eine einfache Bedienbarkeit und ist kompatibel mit allen Arten von pumpfähigen warmen oder kalten Flüssigkeiten wie Glasuren, Schokoladensoßen, Fruchtsoßen.

Die Produktzuführung im Einzelnen

Eine weitere Herausforderung ist die gleichmäßige und schonende Produktzuführung der zum Teil sehr hochviskosen Massen hin zur Dosierdüse. Der Einsatz eines gewöhnlichen Druckbehälters kann durch eine ungleichmäßige Befüllung zu Lufteinschlüssen im zu dosierenden Material und damit zu Unterbrechungen im Dosierstrom führen. Das kann unerwünschte Auswirkungen auf das Gesamtergebnis der Dekoration zur Folge haben. Mithilfe der Fassentleersysteme von Viscotec wird eine ununterbrochene und konstante Produktentnahme – und damit eine nahtlose Produktion – sichergestellt.

Die Produktzuführung des hochviskosen Zuckergusses erfolgt auch im Anwendungsbeispiel durch Fassentleersysteme, deren Grundlage ebenfalls eine Exzenterschneckenpumpe ist. Zusammen mit einer Folgeplatte entleert diese Pumpe das Fass nahezu rückstandslos in einem sehr schonenden Verfahren. Die Entleerung wird dadurch hauptsächlich durch die Saugwirkung der Exzenterschneckenpumpe realisiert und nicht durch das Ansetzen von hohen Drücken auf die Folgeplatte und der dadurch verbundenen Scher- und Druckbeanspruchung des Zuckergusses (wie z. B. bei Kolbenpumpen). Durch die schonende Förderung kann der Zuckerguss der Dosierpumpe zugeführt werden, ohne dass sich dessen Eigenschaften verändern. Im Anschluss daran wird der Zuckerguss mithilfe des Roboters auf die Kekse dosiert. Der Kreativität der Anwender sind bei der Gestaltung der Zuckergussmuster keine Grenzen gesetzt: So können z. B. saisonbedingte Verzierungen wie Weihnachtsmuster auf Lebkuchen oder auch Motive zu Ostern, wie auch klassische Tortenverzierungen realisiert werden, mit komplett neuen Motiven und auch mit schwierigen Schriften oder Linien. Diese automatisierte Dekoration bietet Großbäckereien und Süßwarenherstellern neue Möglichkeiten und Chancen, ihre Produktion zu automatisieren und prozesssicher zu gestalten

www.prozesstechnik-online.de

Suchwort: dei0619viscotec


Autorin: Melanie Hintereder

Marketing,

Viscotec



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Powtech Guide 2019


Alles zur Powtech 2019. Jetzt lesen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport


Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung


Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de