Atompackungsdichte. Lexikon Pharmatechnologie - prozesstechnik online

Lexikon Pharmatechnologie

Atompackungsdichte

Anzeige

In einem für Metalle typischen Strukturaufbau bilden die Atome Elementarzellen mit verschiedenen Ordnungssystemen (kubisch-raumzentriert (krz), kubisch-flächenzentriert (kfz), hexagonal etc.), die sich in der Packungsdichte, also der Anzahl der Atome pro Elementarzelle, i. Allg. unterscheiden.

Bei der Erstarrung aus der Metallschmelze bildet sich das jeweilige kristalline Ordnungssystem aufgrund thermodynamischer Prinzipien als Kristallgitter bzw. Metallgitter, wobei das Ordnungssystem von der Erstarrungstemperatur bis zur Raumtemperatur (Abkühlung) häufig noch grundsätzliche Veränderungen erfahren kann, wie z. B. das Umklappen von krz auf kfz oder ein tetragonales Ordnungsprinzip.

Abb. A 8: Schematische Darstellung der Kristallisationsordnung nach krz und kfz. (Quelle: G. Henkel)

Speziell kfz und krz Systeme bieten dabei unterschiedlichen Mengen an Metall-Atomen bzw. eingelagerten Fremdatomen Platz, bzw. sind deshalb unterschiedlich dicht gepackt:

kfz: 8 x 1/8 + 6 x 1/2 = 4 Atome / Kristall,

krz: 8 x 1/8 + 1 x 1/1 = 2 Atome / Kristall.

Kfz Gitter sind also doppelt so dicht gepackt wie krz Gitter.

© 2013 – ECV – Lexikon der Pharmatechnologie

Anzeige

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Top Produkt

Wählen Sie Ihr Top-Produkt und gewinnen Sie monatlich einen unser attraktiven Preise.
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de