Startseite » Pharma » Verpacken (Pharma) »

Verpackungen für Impfstoffeinheiten

Empfindliche Vials transportieren
Verpackungen für Impfstoffeinheiten

Faller_Impfstoffverpackung
Verpackungslösungen für Impfstoffe Bild: Faller Packaging
Anzeige

Für Impfstoffe kommen häufig sogenannte Vials, Injektionsfläschchen aus Spezialglas, zum Einsatz. Diese müssen bei Lagerung und Transport gut vor Bruch und Beschädigungen geschützt sein. Dafür werden Mehrfachverpackungen aus Karton verwendet – also Faltschachteln, in denen sich mehrere Vials mit den Impfstoffen befinden. Faller Packaging unterstützt Impfstoffhersteller mit maßgeschneiderten Einzel- und Mehrfach-Verpackungslösungen, die optimal für den Transport der empfindlichen Vials geeignet sind. Im Inneren sorgen passgenaue Inlays dafür, dass alle Produktkomponenten sicher fixiert und leicht zu entnehmen sind. Die Impfstoffeinheiten lassen sich darin auf engstem Raum unterbringen und gut stapeln – das sorgt für eine optimale Lagerung. Zudem sind die Kartonverpackungen temperaturbeständig und recycelbar. Die Innenseite der Faltschachteln kann zur Übermittlung von Informationen an Ärzte, Apotheker und Patienten individuell bedruckt werden. Um gesetzliche Anforderungen an den Erstöffnungsschutz zu erfüllen, können die Verpackungen mit sogenannten Tamper-Evidence-Siegeln ausgestattet werden.

August Faller GmbH & Co. KG, Waldkirch

Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de