Startseite » Rätsel (Lösung) »

Schwindler in der Pfeffermühle

Quergerätselt Lösung Dezember 2021
Schwindler in der Pfeffermühle

SAMSUNG_CSC
Ein Schummler: Der rosa Pfeffer ist weder scharf noch eigentlich ein Pfeffer, macht sich aber in der Pfeffermühle gut Bild: Pixeltheater - stock.adobe.com

Die Pfefferpflanze ist eine Kletterpflanze, die bis zu zehn Meter hoch wachsen kann. Sie trägt zweimal pro Jahr Früchte und kommt ursprünglich aus Indien. Genau gesagt von der Malabarküste im Südwesten des Subkontinents. Von dort aus breitete sich die scharfe Kostbarkeit nach Indonesien, Malaysia und Brasilien aus. Bereits im Altertum kam Pfeffer über den Landweg nach Europa. Kolumbus brach schließlich auf dem Seeweg in das Land, wo der Pfeffer wächst, auf – mit mäßigem Erfolg, wie wir wissen. Er entdeckte allerdings einen neuen Kontinent, dem wir die rosa Körner in unseren Pfeffermühlen verdanken, da sich roter Pfeffer nicht trocknen lässt. Der rosa Pfeffer ist eigentlich gar kein Pfeffer und auch nicht scharf. Es handelt sich um eine Schinuspflanze, der die südamerikanischen Ureinwohner Heilkräfte nachsagten.

Grüner Pfeffer wird aus unreifen Früchten gewonnen, die eingelegt oder gefriergetrocknet werden. Schwarzer Pfeffer entsteht beim Trocknen an der Luft aus den grünen Körnern. Weißer Pfeffer wird durch Schälen der roten, reifen Pfefferkörner gewonnen. Er enthält am wenigsten der „Scharfmacher“ Piperin, Piperettin und Piperylin.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de