Startseite » Rätsel (Lösung) »

Ein Foto beweist die Allgemeine Relativitätstheorie

Quergerätselt Lösung Dezember 2019
Ein Foto beweist die Allgemeine Relativitätstheorie

eddington_bild.jpg
Am 29. Mai 1919 bewies der englische Astronom Arthur Eddington Einsteins Relativitätstheorie Bild: Wikipedia
Anzeige

Der junge Albert Einstein veröffentlichte im Jahr 1915 seine Allgemeine Relativitätstheorie – eine physikalische Revolution. Denn seine bahnbrechenden Ideen zur Raumzeit und den Effekten der Schwerkraft brachen mit dem von Newton postulierten Weltbild. Er fasste die Gravitation als Kraft auf, die nur auf Massen wirkte. Nach Einsteins Vorstellungen sollte nun sogar Licht und Zeit den Einflüssen der Gravitation unterworfen sein.

Heute wissen wir: Einstein lag richtig. Bis heute hat seine Theorie jeden Test mit Bravour bestanden. Doch seine Zeitgenossen standen den radikalen Ideen des jungen Physikers zunächst eher skeptisch gegenüber. Ihnen fehlte ein experimenteller Beweis. Am 29. Mai 1919 bot sich jedoch dem englischen Astronom Arthur Eddington die Chance, Einsteins Theorie erstmals einem Praxistest zu unterziehen. Denn an diesem Tag würde sich über Afrika und Teilen Südamerikas eine totale Sonnenfinsternis ereignen. Vorherige Versuche anderer Wissenschaftler scheiterten am Wetter oder am 1. Weltkrieg.

Seine Idee war recht einfach: Der sonst alle Sterne überstrahlende Schein der Sonne wird während der Sonnenfinsternis abgedunkelt. So wird es dunkel genug, um die Position einzelner Sterne im Umfeld der Sonne erkennen zu können. Wenn Einsteins Theorie stimmt, dann müsste die Schwerkraft der Sonne das Licht dieser Sterne ein wenig ablenken. Die Position dieser Sterne erscheint dadurch gegenüber ihrer normalen Position am Nachthimmel leicht verschoben.

Eddington fotografierte während der Sonnenfinsternis die Sterne in der Nähe der Sonne und verglich ihre Position mit der am nächtlichen Himmel. Das Ergebnis war revolutionär. Es bestätigte die von Einstein postulierte Abweichung und bewies die Allgemeine Relativitätstheorie.

Anzeige
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de