Startseite » Themenseiten auf prozesstechnik.industrie.de »

Thema: Abwasser - Nachrichten und Informationen im Überblick

Abwasser

prozesstechnik-online.de

Flotationsanlage für Fette

Für die Lebensmittelindustrie hat TIA eine Flotationsanlage entwickelt, die Fette und Grobstoffe aus dem Abwasser entfernt und somit zu einer beträchtlichen CSB-Reduzierung beiträgt. Die Anlagen können auch zur Ablaufsicherung an bereits bestehenden Betriebskläranlagen installiert werden …

prozesstechnik-online.de

Filtrationseinheit für die mikrobiologische Qualitätskontrolle

Sartorius hat den Biosart-100- Monitor speziell für die mikrobiologische Keimzahlbestimmung von Pharmazeutika, Kosmetika, Wasser, Abwasser, Mineralwasser, Softdrinks, Bier und anderen Flüssigkeiten weiterentwickelt. Die sofort gebrauchsfertige Filtrationseinheit besteht aus Polystyrol und wird mit einer integrierten Kartonscheibe …

prozesstechnik-online.de
Membran-Bioreaktor zur Abwasseraufbereitung

Bakterien halten Wasser sauber

Durch die Verknüpfung eines Bioreaktors mit einer Membranfiltereinheit können Abwasserbehandlungsanlagen sehr kompakt gebaut werden und sind somit auch bei beengten Platzverhältnissen gut einsetzbar. Des Weiteren zeichnen sich die Anlagen durch ein robustes Betriebsverhalten sowie eine …

Anzeige
prozesstechnik-online.de
Membran-Bioreaktor zur Abwasseraufbereitung

Bakterien halten Wasser sauber

Durch die Verknüpfung eines Bioreaktors mit einer Membranfiltereinheit können Abwasserbehandlungsanlagen sehr kompakt gebaut werden und sind somit auch bei beengten Platzverhältnissen gut einsetzbar. Des Weiteren zeichnen sich die Anlagen durch ein robustes Betriebsverhalten sowie eine …

prozesstechnik-online.de

Sauerstoffeintrag verbessert Verbrennung

Beim Reinigen von Abwässern in Kläranlagen fallen in Deutschland jährlich rund 4,1 Mio. t Schlämme an. Knapp 18% der Klärschlämme werden bereits in 20 Anlagen verbrannt. Eine der modernsten Anlagen dieser Art mit zwei Wirbelschichtöfen …

prozesstechnik-online.de

Nitratmessung im Abwasser

Der Evita Insitu 5100 von Danfoss ist ein UV-Nitratsensor mit einer antibakteriellen lonenmembran zur sicheren und interferenzfreien Messung von Nitrat. In einer Membran, die mit dem Abwasser in Kontakt ist, belädt sich die Trägerflüssigkeit (entionisiertes …

Anzeige
prozesstechnik-online.de
Reinigung fetthaltiger Abwässer durch thermophile Mikroorganismen

Anpassungsfähige Fettfresser

Mit Fetten und Ölen beladene Abwässer fallen überall in Lebensmittel verarbeitenden Betrieben an. Ihre Reinigung gestaltet sich besonders schwierig, wenn die Abwässer zusätzlich Emulgatoren enthalten. Für solche komplizierten Fälle hat Rauschert Verfahrenstechnik ein Abwasseraufbereitungsverfahren auf …

prozesstechnik-online.de

Tauchmotorpumpen mit Wirbelrad

Sind problematische Fördermedien und Abwässer mit groben Feststoffen und langfaserigen Medien zu fördern, werden Freistromradpumpen eingesetzt. Mit Wirbelstromlaufrädern ausgestattete Abwasserpumpen von EMU weisen den Vorteil auf, dass nur ein geringer Teil der Feststoffe tatsächlich mit …

prozesstechnik-online.de

Vollautomatisierte N- und P-Messung

Der DiaMon TN/TP von Bran+Luebbe erlaubt die genaue Messung von Gesamtstickstoff und Gesamtphosphat in Fluss- und Seewasser oder in Abwässern. Dabei können beide Parameter auf einem Gerät gemessen werden. Der DiaMon ist vollautomatisiert und nutzt …

Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

cav-Produktreport

Für Sie zusammengestellt

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema: Instandhaltung 4.0

Lösungen für Chemie, Pharma und Food

Pharma-Lexikon

Online Lexikon für Pharma-Technologie

Prozesstechnik-Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

phpro-Expertenmeinung

Pharma-Experten geben Auskunft

Prozesstechnik-Kalender

Alle Termine auf einen Blick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de